Macrame,  Uncategorized

DIY-Macrame Halbmond

Für diesen zweifarbigen Macrame Halbmond brauchst du folgendes Material:

Macrame Rope 6-7mm, zweiFarben
Holzstab

Du brauchst für diesen Wandbehang ca. 10x4m Macrame Rope, 3ply (gezwirnt). Natürlich kannst du diesen Wandbehang mit einem ungezwirnten Garn knüpfen. Das ist reine Geschmackssache. Beachte nur, wenn du dich für ein dünneres oder dickers Garn entscheidest, verändert sich die Länge der Fäden, die du brauchst.

Als erstes startest du mit einem Flachknoten mittig vom Stab. Das zweite Garn wird links geknüpft. Ich empfehle, das der Arbeitsfaden (links) 2/3 länger ist, als der Trägerfaden (rechts)

Als erstes startest du mit einem Flachknoten mittig vom Stab. Das zweite Garn wird links geknüpft. Ich empfehle, das der Arbeitsfaden (links) 2/3 länger ist, als der Trägerfaden (rechts)

Du mit jedem einzelnen Arbeitsfaden einen Rippenknoten auf den Trägerfaden. Du nutzt natürlich auch das mittlere Garn, was du als erstes auf den Stab geknüpft hast.. Wenn du 6 Rippenknoten geknüpft hast, kannst du den Arbeitsfaden mit einem Flachknoten an den Stab festmachen.
Achte darauf, das deine Knoten nicht zu fest werden, und sich dein Halbmond verzieht.
Dann startest du mit der nächsten Reihe.. Du kannst frei wählen, mit welcher Farbe du fortfahren willst.

In dem mittleren Teil vom Halbmond wird sich langsam ein Loch bilden, da dein Halbmond größer wird. Da musst du nun mit der zweiten Farbe arbeiten, und diese mit einem umgekehrten Flachknoten einfädeln..

Es ist dir frei zu entscheiden, wo du welche Farben einsetzt

An den Stellen, wo sich der Halbmond ausdehnt, solltest du mit einem Rippenknoten oder umgekehrten Flachknoten, weitere Fäden einsetzen, damit du ein gleichmässiges Oberflächenbild hast!

Pro Reihe kommen dann zusätzlich noch mindestens 2-3x neue Arbeitsfäden hinzu, die du mit einem umgedrehten Flachknoten auf den Trägerfaden knüpfst.

Du kannst die diese Anleitung als PDF auf Gokrea.de runterladen.

Viel Spaß beim ausprobieren.